REGIONAL HELFEN – REGIONAL SPENDEN.

HÄUSLICHER UNTERRICHT ALS LETZTE BILDUNGSCHANCE. 
Viele unserer Schützlinge können am Unterricht in öffentlichen Schulen nicht teilnehmen und werden mit einem maßgeschneiderten Unterrichtskonzept am Standort Neufeld an der Leitha von Privatlehrern betreut. So kann auf besondere Bedürfnisse und auf Tagesverfassungen eingegangen werden. Am Ende des Schuljahres legen alle Schüler eine Externistenprüfung ab und können so in die nächste Schulstufe aufsteigen bzw. erreichen am Ende einen Bildungsabschluss, der Voraussetzung für einen Lehrberuf ist.

Privatunterricht für bis zu 10 Kinder verschluckt viele Geldreserven: Kosten für Lehrpersonal, Weiterentwicklung unserer Schulausstattung, moderne Lehrmittel (z.b. Beamer, Laptop), Exkursionen, u.v.m… - wir benötigen laufend finanzielle Mittel um den bestmöglichen häuslichen Unterricht für unsere Kinder gewährleisten zu können.

SPORT-, MUSIK- UND KUNST-FÖRDERUNG - NEUE THERAPIEFORMEN.
Helfen Sie mit, die Persönlichkeit unserer Kinder und Jugendlichen noch besser zu stärken. Neben Einzeltherapien fördern wir durch viele Freizeitaktivitäten die Entwicklung unserer Schützlinge. Mit Ihrer Spende sichern Sie bestehende Freizeitprojekte weiterhin ab bzw. machen Sie neue Ideen erst möglich.

BITTE TERMIN SCHON VORMERKEN!
Unsere Kinder sowie Betreuer malen bereits emsig für eine Benefizausstellung!

M(eine) Welt voller Farben
24. November bis 24. Dezember 2017...
Wo: Gemeindeamt Mödling
Vernissage: 24. November 2017, 16:00 Uhr

Die Kinder und Jugendlichen der Therapeutischen Gemeinschaften haben diese Ausstellung nach der Idee und unter der künstlerischen Leitung des kolumbianischen Malers José Gamboa Chaparro, und der Obfrau von MMS TG Sonja Radler gestaltet.
Ausgangspunkt der Kunstwerke sind Bilder von Fred Andrade Mora, ein kolumbianischer Künstler und langjähriger Freund von José Gamboa.

Farben haben Kraft, Farben haben Energie und beeinflussen die Stimmung, Farben berühren die Herzen.

Der Erlös der gekauften Kunstwerke kommt ausschliesslich dem Spendenverein der Therapeutischen Gemeinschaften, Make Me Smile TG, und somit den Kindern und Jugendlichen der Therapeutischen Gemeinschaften zu Gute.
Wir freuen uns auf viele Besucher und Käufer, die Bilder sind wirkliche Raritäten und Unikate.

CARE LEAVERS – INS LEBEN STARTEN.
Für einen gelungenen Start nach einem Aufenthalt in einer Wohngruppe bei den Therapeutischen Gemeinschaften.
Kinder- und Jugendhilfe endet mit der Volljährigkeit eines Jugendlichen. Als junge Erwachsene werden unsere Schützlinge aus unserer Wohngruppe in ein selbständiges Leben „entlassen“. Da viele unserer Kinder über kein intaktes Familiennetzwerk verfügen, sind wir auch noch in dieser Zeit „danach“ für sie da und unterstützen, wo immer es uns auch möglich ist.
Erste Wohnung, Führerschein, weitere Ausbildungen,..etc… - es sind banale Themen, die bei jeden jungen Erwachsenen oft eine finanzielle Herausforderung darstellen. Mit einer Spende helfen Sie jungen Menschen, die woanders keine Hilfe mehr bekommen.

„Ich habe ca. 5 Jahre in der TG Ebenfurth gewohnt und bin rückblickend sehr dankbar.
Die Betreuer kümmerten sich um einen geregelten Tagesablauf und meine Schulbildung.
Es wurden mir aber auch viele Möglichkeiten für meine Freizeit geboten.
Zum Beispiel durfte ich reiten lernen, Klavier spielen und einen Taekwando Kurs besuchen.
Ich war auch bei der Feuerwehr.
Mit verschiedenen Therapien konnte ich meine Wut und meine sprachlichen Probleme gut in den Griff bekommen.
Damals wie heute kann ich auf die Hilfe vom TG Team zählen.
Nichtzuletzt deshalb konnte ich meine Lehre abschließen und nun in eine selbstständige Zukunft blicken.“

MICHAEL*