Über 2.800 Kinder in Wien, NÖ und Burgenland leben in sozialpädagogischen oder sozialtherapeutischen Wohngemeinschaften. Die Therapeutischen Gemeinschaften sind eine Non Profit Organisation und wurden 1999 von Hermann und Sonja Radler gegründet.

Das pädagogische Engagement der Therapeutischen Gemeinschaften ist zu 100% durch Leistungsverträge mit öffentlichen Behörden (Jugendämter, Magistrate,..) finanziert. 
Wir tun jedoch auch Dinge, die nicht von der öffentlichen Hand bezahlt werden. Und genau für diese Projekte benötigen wir Ihre finanzielle Unterstützung.

TG Wohngemeinschaften befinden sich in Wien, Ebenfurth, Neufeld an der Leitha, Jaidhof und Sitzendorf an der Schmida.

Unser Schwerpunkt liegt in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen aus dysfunktionalen Familien, die in anderen Institutionen nur sehr schwer oder nicht mehr führbar sind. Unsere Stärke liegt vor allem in der individuellen, beziehungsabbruchsfreien und kontinuierlichen Erziehung in familienähnlichen Strukturen. Konstante Bezugspersonen kümmern sich 365 Tage/24h um einen geregelten Lebensalltag. Ziel ist es, unsere Schützlinge auf ein selbstständiges und in die Gesellschaft integriertes Leben vorzubereiten.

In unser Serviceangebot ist auch eine hausinterne Beschulung integriert. Für viele unser Klienten die letzte Bildungschance. Im häuslichen Unterricht werden die Kinder auf den Besuch einer öffentlichen Schule vorbereitet.

Weitere Informationen über unsere Arbeit finden Sie auf www.t-gemeinschaften.org